Rechtsanwalt Briem Logo
STEPHAN BRIEM  | RECHTSANWALT GmbH

Forderungsanmeldung in der Imperial-Insolvenz

 

Die Imperial Kapitalbeteiligungs GmbH & Co KG hat am 31.10.2017 beim Landesgericht Linz einen Antrag auf Eröffnung des Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt. Das Landesgericht Linz eröffnete am 31.10.2017 das Sanierungsverfahren zu 17 S 116/17h und bestellte Rechtsanwalt Dr. Gerhard Rothner zum Insolvenzverwalter. Forderungen sind bis 27.12.2017 anzumelden.

 

Die erste Gläubigerversammlung und die Prüfungstagsatzung findet am 09.01.2018 um 08:30 Uhr im Landesgericht Linz, Saal 61 (Erdgeschoss) statt. Die Sanierungsplan- und die Schlussrechnungstagsatzung wird am 13.02.2018 um 08:30 Uhr im Landesgericht Linz, Saal 61, stattfinden. 

 

Die Aktiva werden mit EUR 12,2 Mio. und die Passiva mit EUR 68,9 Mio. angegeben. Imperial bietet eine Insolvenzquote von 20% der festgestellten Forderungen, zahlbar binnen zwei Jahren ab Annahme, an. Bei einem stillen Gesellschafter, der zB 30 Anteile erworben hat und zum 31.12.2015 gekündigt hat, ergeben die ausstehenden Vorwegbezüge für den Zeitraum 2009 - 2015 samt 6%-Habenzinsen für die letzten drei Jahre vor Insolvenzeröffnung einen Betrag von EUR 9.156,80. Bei einer Insolvenzquote von 20% würde dies einem Auszahlungsbetrag von EUR 1.939,09 entsprechen. Dazu kommt noch die quotenmäßige Befriedigung eines etwaigen Guthabens auf dem Verrechnungskonto und des anteiligen Abschichtungswerts. Allfällige Einwendungen des Insolvenzverwalters sind in dieser Musterberechnung nicht berücksichtigt.

 

Es ist für die geschädigten Anleger wichtig, ihre Forderung fristgerecht bis spätestens 27.12.2017 anzumelden. Ich biete die Forderungsanmeldung zu einem Pauschalhonorar von EUR 130,00 (darin enthalten EUR 17,83 an USt und EUR 23,00 Forderungsanmeldungsgebühr) an. Da ich seit ca. sechs Jahren mit der Causa Imperial vertraut bin, kommt Ihnen meine umfangreiche Erfahrung in dieser Causa zu Gute.

 

Wenn Sie Ihre Forderung im Insolvenzverfahren der Imperial Kapitalbeteiligungs GmbH & Co KG anmelden wollen, so übermitteln Sie mir bitte das Stammdatenblatt samt den darin genannten Unterlagen, die von Ihnen unterfertigte Vollmacht und die unterzeichnete Belehrung nach FAGG. Ich werde in der Folge Ihre Insolvenzforderung berechnen, für Sie anmelden und Sie im Insolvenzverfahren vertreten.

 

Die Frist für die Einbringung der Prüfungsklage für jene Forderungen, die in der Prüfungstagsatzung am 09.01.2018 bestritten worden sind, endet am 20.02.2018. 

 

Wenn Sie Fragen zur Forderungsanmeldung haben, können Sie mich unter 01/966 93 73 anrufen oder mir eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

 

 


© 2011 - 2018 STEPHAN BRIEM | Rechtsanwalt GmbH | Tel. 01/361 55 25 | stephan.briem@briemlaw.at