Rechtsanwalt Briem Logo
STEPHAN BRIEM  | RECHTSANWALT GmbH

Forderungsanmeldung in der HERMES-Insolvenz

 

Die HERMES Holding GmbH hat am 31.10.2017 beim Landesgericht Linz einen Antrag auf Eröffnung des Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt. Das Landesgericht Linz eröffnete am 02.11.2017 das Sanierungsverfahren zu 17 S 119/17z und bestellte Rechtsanwalt Dr. Peter Shamiyeh zum Insolvenzverwalter. Forderungen sind bis 29.12.2017 anzumelden.

 

Die erste Gläubigerversammlung und die Prüfungstagsatzung findet am 12.01.2018 um 09:45 Uhr im Landesgericht Linz, Saal 61 (Erdgeschoss) statt. Die Sanierungsplan- und die Schlussrechnungstagsatzung wird am 16.02.2018 um 9:45 Uhr im Landesgericht Linz, Saal 61, stattfinden. 

 

Die Aktiva werden mit EUR 341.000,00 und die Passiva mit EUR 1,8 Mio. angegeben. HERMES bietet eine Insolvenzquote von 20% der festgestellten Forderungen, zahlbar binnen zwei Jahren ab Annahme, an.

 

Es ist für die geschädigten Anleger wichtig, ihre Forderung fristgerecht bis spätestens 29.12.2017 anzumelden. Ich biete die Forderungsanmeldung zu einem Pauschalhonorar von EUR 130,00 (darin enthalten EUR 17,83 an USt und EUR 23,00 Forderungs-anmeldungsgebühr) an. 

 

Wenn Sie Ihre Forderung im Insolvenzverfahren der  HERMES Holding GmbH anmelden wollen, so übermitteln Sie mir bitte die von Ihnen unterfertigte Vollmacht und die unterzeichnete Belehrung nach FAGG. Ich werde in der Folge Ihre Insolvenzforderung für Sie anmelden und Sie im Insolvenzverfahren vertreten.

 

Wenn Sie Fragen zur Forderungsanmeldung haben, können Sie mich unter 01/966 93 73 anrufen oder mir eine E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. senden.

 

 


© 2011 - 2018 STEPHAN BRIEM | Rechtsanwalt GmbH | Tel. 01/361 55 25 | stephan.briem@briemlaw.at